Wir halten Wer­bung für das echte Leben!

Heute waren meine News-Feeds ver­stopft mit Posts über ein Video von Tatia PIlieva, die behauptet hat, sie hätte ’20 Fremde gebeten, sich zum ersten Mal zu küssen’.

Das Video ist gut gemacht. Und es wurde schnell viral, weil das Leben und die Liebe echt so wun­der­voll sind.

Aber nein - es ist leider nicht echt.

Die ange­blich ‚Frem­den’ sind in Wahrheit bezahlte Models, Rock­stars, Schauspieler*innen, ... in einem viralen Werbe-Video. Ja, die spie­len das nur. Es ist FAKE, nicht Liebe. Es ist über­haupt gar nicht zufäl­lig und leider passiert sowas NICHT poten­tiell jedem an jedem Tag.

Und das ist der einzige Grund, warum das halbe Inter­net so ver­rückt ist nach diesem Video. Es sind eben KEINE ECHTEN MENSCHEN, aber wir alle dachten, es wären welche.

Wir halten Wer­bung
für das echte Leben!

Das Trau­rig­ste daran: dass alle - sogar die Mainstream-Medien wie Indie-Blogger - darauf reinge­fallen sind. Während wir dachten, wir teilen ein wun­der­volles Kunst­werk mit unseren Net­zw­erken, wurde wir in Wahrheit miss­braucht, einen viralen Werbespot kosten­los zu ver­bre­iten. Medi­enkom­pe­tenz = Null!
Schlim­mer noch: Die selben Leute, die sich immer über gepho­to­shopte Models und Wer­bung aufre­gen, behaupten nun ‚Es ist aber trotz­dem schön! Egal, ob es gespielt ist oder echt...’, statt ein­fach mal böse zu werden darüber, dass sie benutzt wurden, das Inter­net vol­lzus­pam­men mit einem Werbespot mit quasi gepho­to­shopten Models, die so tun als ob sie Fremde wären, die sich zum ersten Mal küssen. HALLO?!

GENAU SO FUNKTIONIERT VIRALE WERBUNG!

Wenn ich ein First-Kiss-Video machen würde mit den ersten 20 Leuten, die ich zufäl­lig auf der Straße treffe - das wäre viel schöner! Und deut­lich weniger viral: Wahrschein­lich würden die meis­ten gar nicht glauben, dass es echt ist...

Update:

‚Pimm’s Girl Comedy’ hat prompt reagiert und eine Par­o­die gedreht:

UPDATE 2:

Noch eine Par­o­die:

UPDATE 3:

Und noch eins, jetzt mit echten Frem­den:

UPDATE 4:

Und nun noch - der Voll­ständigkeit halber - das Orig­i­nal:

Gib deinen Senf dazu!

Gast-Kommentar Login

*